Event Title

Anna Lauvergnac International Quartet

Freitag, 30. Juni 2017

16.00 Uhr - 18.00 Uhr - Jazz im Museum Tinguely

 

Anna Lauvergnac: vocals

Claus Raible: piano

Giorgos Antoniou: bass
Matt Home: drums

Mehr Informationen

Die exzellente Vokalistin Anna Lauvergnac bietet mit ihrem virtuosen Quartett intensive, unter die Haut gehende Jazz-Erlebnisse.

In einem Programm aus bekannten, aber auch selten gehörten Stücken glänzt sie mit ihrer facettenreichen, samtig-warmen Altstimme und persönlichen, unverkennbaren Phrasierung. Ihre Interpretationen sind schnörkellos, direkt und leidenschaftlich; sie entspringen der reichen Erfahrung einer langen Karriere. Getragen wird ihr Gesang von einer routiniert agierenden Rhythmusgruppe aus drei erstklassigen Könnern, die nicht mit eigenen, charaktervollen und spannenden Beiträgen geizen. Aus der gemeinsamen Arbeit spricht eine tiefe Verbunden- und Vertrautheit der vier Protagonisten. Ihr geteilter Enthusiasmus für das Werk ist unüberhörbar und zielt ohne Umwege oder Klischees auf die Essenz der interpretierten Kompositionen.

Anna Lauvergnac hat ihr eigenes Quartett 2010 gegründet und seither in vielen Clubs und auf zahlreichen Festivals in Europa ihr Publikum begeistert. Die zwei bislang vorgelegten Alben der Formation wurden beide für den Preis der deutschen Jazzkritiker nominiert, das zweite gewann ihn denn auch. Anna Lauvergnac stammt aus Italien, studiert hat sie in Graz und den USA. Während neun Jahren war sie die Sängerin des renommierten Vienna Art Orchestra; sie hat aber auch mit unzähligen weiteren Grössen der europäischen Jazzszene gearbeitet.