Event Title

Freitag, 28. Januar 2022, 16.00 Uhr

 

«Italianita!» Chiara Pancaldi  «Precious»

 

Chiara Pancald: vocals

Roberto Tarenzi: piano

Darryl Hall: bass

Roberto Pistolesi:  drums

Chiara Pancaldi ist eine leidenschaftliche italienische Jazzsängerin. Sie tritt live in Clubs und auf Festivals in Italien und im Ausland auf: Umbria Jazz, London Jazz Festival, CrossRoads Jazz Festival, Sunset Sunside Jazz Club, Jazzkeller Jazz Club, Porgy and Bess, Unterfahrt, Teatro Giordano, Ancona Jazz Festival, Bologna Jazz Festival, Muze, Torrione Jazz Club, Alexander Plaz Jazz Club, Cantina Bentivoglio Jazz Club, Orsara Jazz Festival, Paradiso Jazz Festival, und viele mehr.

Sie hat mit vielen großen italienischen und amerikanischen Jazzmusikern wie Cyrus Chestnut, John Webber, Joe Farnsworth, Darryl Hall, Kirk Lightsey, Fabrizio Bosso, Piero Odorici, Nico Gori, Pietro Tonolo, um nur einige zu nennen, zusammengearbeitet und gespielt.

Auf ihrem letzten Album I WALK A LITTLE FASTER spielt Chiara mit einem exzellenten Trio: Cyrus Chestnut am Klavier, John Webber am Bass und Joe Farnsworth am Schlagzeug. Das Album, das bei dem niederländischen Label Challenge Records erschienen ist, hat Jeremy Pelt als künstlerischen Produzenten. Die Platte wurde vom Jazz Critique Magazine als Best Vocal Jazz Album 2015 ausgezeichnet.

Chiara Pancaldi stellt ihr neues Projekt vor. Unterstützt wird Chiara von dem legendären Kirk Lightsey am Piano und dem groovenden Darryl Hall am Bass. Ein reines Jazz-Trio mit Klavier- und Bassstimme, das eine akkurate Auswahl von Jazz-Standards spielt und nach einem persönlichen, frischen und jedes Mal neuen Sound sucht.